freenet TV






©Allekotte
Computerhaus

Software: ABACUS



Kassensysteme, Hotelsoftware, Bankettverwaltung, Bringdienst


Kassensysteme und Kassensoftware für den Handel

     max_handelkasse

     Kassensystem für den Einzelhandel
     

  • Intuitiv bedienbar.
  • Wartumgsarm, geringer Installationssaufwand, einfache Pflege der Artikeldaten.
  • Einsetzbar auch auf Standard-PCs
  • Unbegrenzte Anzahl Artikel
  • Artikelnummer bis 20stellig
  • alphanummerische Eingabe von Artikelnummern
  • Unbegrenzte Anlage von EAN-Nummern zu einem Artikel
  • Einlesen von Barcode Nummern
  • Erstellen von eigenen Barcodes
  • Barcodeetikettendruck
  • Druck von Artikelliste mit EAN-Nummern (für Scannen an der Kasse nach Liste oder Inventur)
  • Erstellen von Artikeln mit freien Nummern
  • Erste Artikelzeile 20 Zeichen
  • Zweite Artikelzeile 40 Zeichen
  • Erweitertes Artikelnotizfeld
  • Artikelzeile für Bondruck wählbar (1. und 2 Artikelzeile druckbar oder nur 2. Artikelzeile)
  • Preis nachfragen (Preis variabel beim Kassiervorgang änderbar)
  • Saisonpreise, Ausverkaufspreise einstellbar
  • Artikel Suchfunktion in Liste über PLU Nummer, Bezeichnung
  • 5 verschiedene VK-Preise je Artikel
  • Bild und Text zu Arikel anlegen und auf dem Bildschirm einblenden
  • Notizfeld einblenden
  • MWST-Satz im Firmenstamm anlegbar
  • UST-Nr. im Firmenstamm
  • Beliebige Warengruppen
  • Druckerstatus je Artikel (Station 1,2,3, oder an verschieden Drucker im Lager oder im
  • Verkaufraum)
  • Druck auf Bons oder Standard-Formularen (z.B. Lieferscheine oder Rechnungen auf A4), Formulardesigner zur Anpassung Ihrer Formulare
  • Einkaufseinheit
  • Einheitsbezeichnung
  • Einkaufspreis (und Berechnung mittler EK)
  • Bestand
  • Meldebestand
  • Sollbestand
  • Automatische Berechnung Verkaufswert
  • Automatische Berechnung Rohgewinn
  • Automatische Berechnung Artikelumsatz je Tag/Woche/Monat/Quartal
  • Stückliste je Artikel mit Angabe der Menge, EK-Preis, EK-Einheit und VK-Preis
  • Anzeige Summierung der VK-Preise und EK-Preise
  • FIBU-Konten je Artikel anlegbar (Erlöse, Kosten, Kreditor, Debitor)
  • Ausweisung und Zusammenfassung der Erlöse und Kosten auf dem Z-Bericht
  • optional: FIBU-Schnittstelle (z.B. DATEV, SAGE KHK, GDI)

Aktionspreise

  • Zeitraum für Aktion mit Datum, Wochentag, Uhrzeit festlegen
  • Angabe, in welchen Zeitraum die Aktionspreise gelten
  • Eingabe eines individuellen VK-Preises je Preisebene
  • Globale Preisänderung nach Prozent oder Betrag

Firmenstamm

  • Anschrift
  • Bankverbindung
  • MWST-Sätze
  • Druck der Firmierung bei Bondruck wahlweise einschalten
  • UST-Steuernummer hinterlegbar
  • Parameter im Firmenstamm
  • Druckertreiber einstellen (Schriftgröße, Schneiden, Zeilen, etc.)
  • Finanzabschluß detailliert (einzelne Zahlungswege mit detaillierte Aufführung der dazugehörigen
  • Posten auf dem Kasssenabschluß drucken)
  • Timing für ec-Kartenleser
  • Artikel-Vorlage FIBU-Konto
  • Bezeichnungen für Preisebenen und Kassenstationen frei definierbar
  • Ausdruck von Arbeitsbons mit dem Kassenbon (z.B. für das Verpacken von Ware)

Kundenstamm

  • Automatische Kundennummernvergabe
  • Adresse
  • Rabattsatz je Kunde
  • Rechnung je Kunde
  • OP-Verwaltung
  • Erstellung von Sammelrechnungen
  • Zahlungseingang buchen
  • Formulardesigner für die Rechnungsformulare

Lieferantenstamm

  • Automatische Vergabe der Lieferantennummer
  • Adresse
  • Bestell-Liste
  • Bestellungen
  • Waren
  • Lieferungen

Mitarbeiterstamm

  • Adresse
  • VK-Preisebene je Mitarbeiter
  • Kontroll-Pad für die Anmeldung (je Mitarbeiter kann ein anderes Kassenfunktionspad gewählt werden)
  • Automatische Berechnung Umsatz je Mitarbeiter für Tag, Woche, Monat, Quartal, Jahr
  • Angabe von Urlaubszeiten
  • Barumsätze je Mitarbeiter
  • Freigabe Funklösung für Mitarbeiter

Personalmenü

  • Hierarchiebestimmung je Mitarbeiter
  • Zugriffsschutz
  • Passwortvergabe
  • Mitarbeiterkontroll-Listen drucken mit Umsatzangaben
  • Kontrollbon je Mitarbeiter mit Umsätzen

Währungen

  • Beliebig viele Währungen anlegbar
  • Währungskürzel
  • Kurs

Finanzwege

  • Beliebig viele Finanzwege
  • FIBU-Konto je Finanzweg

Drucker

  • Freie Zuordnung vorhandener Windows-Drucker
  • Treibersequenzen für Bondrucker eingeben
  • Displayport
  • Bon-Layouter für die Gestaltung der Bons
  • Individueller Kopf- und Fußtext

Listen

  • Artikelliste mit Gruppenauswertung in beliebigen Zeiträumen
  • Umsatzlisten (Tag/Mnat/Quartal/Jahr)
  • Warengruppenlisten
  • Bestandslisten
  • Bestandteileliste
  • Inventarliste
  • Umsatzliste heute
  • Meldebestandsliste
  • Statistikliste
  • Mitarbeiterkontroll-Liste
  • Bestell-Liste

Kassieren

  • Bar mit Wechselgeldanzeige
  • Bar mit Währungssplitting (z.B. Euro und Schweizer Franken gleichzeitig)
  • Anmeldung des Mitarbeiters (auch über Schlüssel)
  • Eingabe von Menge und Artikelnummer (auch über Scanner)
  • Bareinlage (Bar, Tresor, Privat, etc.)
  • Barentnahmen (Bank, Büromaterial, etc.)
  • Kassensturz
  • Anzahlungen und Restzahlungen
  • Umsatzsteuerrückzahlung
  • Gutscheinverkauf und Einlösung
  • Storno
  • VK-Preisebene wechseln
  • auf Angebotsmodus umstellen
  • Artikelsuche nach PLU-Nummer
  • Zwischensumme
  • Mitarbeiter an- und abmelden
  • Gutscheindruck
  • Rabatt, Einzel- und Positionsrabatt nach Prozent oder Betrag
  • Kassieren nach Warengruppen über spezielle Artikel mit freier
  • Preiseingabe
  • bei Verkauf an Personal: Preisebene wechseln
  • Druckerspooler, Automatische Ansteuerung von verschiedenen Druckern im Netz

Modularer Aufbau, individuelle Anpassung an Kundenwunsch

Zusatzmodule:

  • Master Max für Verbundkassensystem (Datenaustausch mit Filialen)
  • Kundenkarten
  • FIBU-Schnittstelle (SAGE KHK, GDI, Clarfeld, DATEV, weitere auf Anfrage)
  • Schichtplan für Angestellte
  • Graphische Umsatzdarstellung
  • Bestellmodul Lieferanten
  • DTA-Modul für Datenträgeraustausch
  • On-Line-Electronic-Cash mit Rechenzentrum
  • Ticketmodul mit Kapazitätsberechnung und Reservierung
  • Funklösungssoftware für Inventur, Wareneingang u.a.
  • Mobile Funklösung
    Pocket PC mit WLAN
  • mobil_kasse
  • Bestellmodul
  • Universal ASCII Import und Export-Schnittstelle
  • Internetmodul zu Erstellen einer Präsentationspage, Senden und Empfangen von E-mails

POS-Hardware anschließbar:

  • Programmierbare Folien- oder Kappentastatur
  • Scanner
  • Funk-Handy
  • Magnetkartenleser
  • Touch-Systeme
  • POS-Terminals
  • Kreditkartengerät
  • Guestcheckdrucker
  • Bondrucker
  • Thermodrucker
  • Laser, Nadel und Tintenstrahldrucker
  • Mitarbeiterschloß
  • Bedienbar über Touchscreen oder Maus oder Standard-Tastatur oder Spezial-Tastatur

    max Kassensysteme